[Impressum und Haftungsausschluss]
Die Edelmetall-Verwaltung und Münzen-Verwaltung
Willkommen in der Münzen-Verwaltung für Münzen Allgemein und für Edelmetalle. Mit einer Registrierung können Gold, Silber, Platin und Palladium Produkte und Münzen allgemein wie von Deutschland, Österreich oder der Schweiz, aber auch andere Münzen und Barren Kostenlos, Anonym und Ohne Installation verwaltet werden. Verwaltung seit 2007 Online
Reine Online-Edelmetall und Münzen-Verwaltung, kein Handel mit Münzen, Barren oder sonstigen Artikeln.

Aktuelle Nachrichten Goldpreis und Silberpreis Seite 41

Aktuelle Nachrichten über den Markt der Edelmetalle, wie Gold-, Silber-, Platin- und Palladium- Preise und Nachrichten die Auswirkungen auf die Edelmetall-Branche haben.

12345678910111213141516171819202122232425262728293031323334353637383940414243 (426 Einträge)

#636 Von Reporter #17240 am 29.12.2014 17:48:15
Gold 2014
Wie wird sich der Goldpreis in den letzten Tagen des Jahres 2014 entwickeln. 1201 $ kostete Gold Ende 2013. Und so kann es sein, dass Gold im Jahr 2014 wieder ins Minus geht oder aber Gold wird noch teurer werden. Denn die 1200 Dollar könnten noch leicht übertroffen werden. Denn in Asien und in den USA wird noch gehandelt, nicht nur heute. Und gerade am Jahresende kann es noch ein Stück raufgehen. So kann eine Rally Gold noch auf 1250 Dollar hieven. Allerdings haben die Banken vorrausgesagt, dass Gold am 31.12.14 1150 Dollar kosten soll.

www.goldreporter.de/...ch-druecken-kann/gold/47501/

---
  Reporter #17240
#637 Von Reporter #17240 am 30.12.2014 15:08:16
Silber, antizyklisch
Chartfetischisten werden begeistert den Silberchart anstaunen. Denn für einen Antizykliker gibt es keinen besseren Chart. Silber ist unten und sollte nach oben gehen. Und jetzt lesen wir Nachrichten. Dort sagen alle News: Silber wird steigen. Aber es steigt nicht. Und auch 2014 lobten alle das Silber, aber Silber ist billiger geworden im Jahr 2014. Und wenn nun Silber auf dem Papier so toll aussieht und niemand Silber kaufen will, wie wird es weitergehen? In jedem Fall kann Silber nicht billiger werden. Denn Silber hat die Produktionskosten erreicht. Wenn also Silber tatsächlich auf 10 Dollar gehen sollte, dann werden sehr viele Silberminen schliessen und Silber wird teuer werden. So ist es sinnvoll, jetzt Silberbarren zu kaufen und keine Zertifikate auf Silber, damit ist der Kunde auf der sicheren Seite.

Mehr unter:
www.silbernews.com/...tizyklisch-investiert-gewinnt

---
  Reporter #17240
#638 Von Reporter #17240 am 31.12.2014 18:45:01
Euro und Gold
Gold Journal sieht eine Chance beim Goldpreis. Gold Journal geht davon aus, dass Griechenland den Euro aufgeben wird und zurückkehren wird zur Drachme. Dies wäre das Ergebnis der neuen Wahlen in Griechenland. Dies wäre ein Desaster für Europa und den Euro. Und dann wird alle Welt Gold kaufen. Denn wenn wirklich Griechenland nun endgültig aus dem Euro fliehen würde, dann würde der Dollar unendlich nach oben schiessen. Und allein diese Spannungen, denn wer würde nun noch Eurorenten kaufen, werden Gold nach oben treiben müssen, falls Griechenaland geht.

Mehr unter:
gold-journal.de/...nd-eine-drohende-Euro-Krise.html

---
  Reporter #17240
#639 Von Reporter #17240 am 01.01.2015 20:51:08
Schwarz für Silber
Goldreporter sieht schwarz für Silber. Was sagt das dem Anleger? Als in der Vergangenheit Silber teuer war, wurde es empfohlen. Jetzt wo Silber billig ist, wird vom Silberkauf abgeraten. Was denn nun? Deswegen, wenn eine Zeitung oder ein Reporter sagt, Silber wird billig werden, ohne Grund, dann hat er wohl viel Geld mit Silberspekulationen verloren. Denn immer wird in den letzten 20 Jahren ein Silberanleger jeden Monat fuer 100 oder 1.000 Euro Silber kaufen. Und dann wird er in jeder Vergangenheit gut gefahren sein. Aber jetzt zu sagen, Silber, es kann nur noch abwärts gehen, diese Aussage ist ziemlich unwahrscheinlich. Mindestens einen Rebound wird es noch geben.

Mehr unter:
www.boerse-online.de/...Depot-gehoeren-1000435139/2

---
  Reporter #17240
#640 Von Reporter #17240 am 02.01.2015 12:30:21
Gold 2015?
Nach dem schwachen Jahr für Gold 2014 haben nun alle Anleger damit gerechnet, dass Gold nun nach oben schiesst. Aber auch heute am 2. Januar des neuen Jahres bleibt Gold weit unter der Marke von 1200 Dollar pro Unze Gold zurück. Und so wird wohl Gold weiter erstmal billiger werden. Das Jahr 2014 hat für das Gold schwach geendet. Und es geht weiter. Solange unklar ist, was Dollar und Öl vorhaben, solange wird kein Gold gekauft. Und auch die Rohstoffexperten wechseln den Kurs. Rogers geht von 900 Dollar pro Unze Gold aus und die Grossbanken rechnen mit 1100 Dollar pro Unze Gold als Preis. Und das muss aber nicht so kommen, denn Gold ist immer für eine Überraschung gut.

Mehr unter:
gold-journal.de/...arten-Analysten-und-Anleger.html

---
  Reporter #17240
#641 Von Reporter #17240 am 03.01.2015 17:30:51
2014 runter, 2015 rauf
Niemand hat erwartet, dass 2014 ein schlimmes Jahr für Silberanleger werden wird. Und dann noch Ende Dezember ging es immer noch mehr nach unten. Aber es sieht so aus, als wäre das Tal beim Silber erreicht worden. Grade am Jahresenden von 2014 ging Silber ein Stück nach oben. Ist das nun ein Umkehrpunkt oder eine Falle? In jedem Fall ist es im Moment sehr sinnvoll, den Ölpreis und den Kurs vom Dollar zu beobachten. Denn diese beiden Faktoren haben Ende 2014 dem Silber den Schaden zugefügt. Und für einen schnellen Aufschwung beim Silber spricht die rapide angestiegene Volatilität. In jedem Fall wird es beim Silber 2015 nicht langweilig werden.

Mehr unter:
www.finanzen.net/...nten-werden-skeptischer-4094677

---
  Reporter #17240
#642 Von Reporter #17240 am 04.01.2015 09:33:15
Palladium stabil
Und wenn wir nun Geld anlegen wollen, warum nicht in Palladium. Dort ist ein Chart zu sehen im Jahr 2014, wo alle anderen Rohstoffanleger nur neidisch werden können. Egal ob ich Palladium mit dem Öl oder mit dem Silber vergleiche, Palladium wäre immer besser gewesen. Wer 2014 sicher Geld an der Börse verdienen wollte, der hat auf den Dollar gesetzt. Oder aber konservativ auf Palladium. Denn der Chart wird auch so wie er jetzt aussieht, in den nächsten 10 Jahren stabil bleiben. Denn die Löcher, die der Chart von Gold zeigt, sind für Anleger nicht attraktiv. Denn der Anleger will solide sein Kapital vermehren, zum Beispiel mit Palladium.

Mehr unter:
www.wallstreet-online.de/...57357-141-150/palladium

---
  Reporter #17240
#643 Von Reporter #17240 am 05.01.2015 14:12:18
2015-Gold
Neue Töne aus dem Goldlager. Wenn es im Jahr 2014 immer mal vorsichtig optimistisch nach oben ging in den Köpfen der Anleger, diesmal weht ein kalter Wind. Die grossen Profis wie Rogers sehen Gold erst bei 900 Dollar pro Unze Gold und dann erst würde Gold wieder aufsteigen. Das klingt gar nicht gut, denn das wäre das Ende jeder Goldhausse. Denn wenn wirklich Gold auf 900 Dollar plummsen würde, dann kann oder könnte es jahrelang dauern, bis Gold wieder die 1000 Dollar pro Unze erreichen könnte. Und es zeigt, niemand hat Lust auf Gold. Lassen wir es in den Keller fallen, das heisst für den Anleger aus Profisicht: Finger weg vom Gold.

Mehr unter:
gold-journal.de/...arten-Analysten-und-Anleger.html

---
  Reporter #17240
#644 Von Reporter #17240 am 06.01.2015 14:45:14
15,45

Bei 15,45 Dollar pro Unze Silber hat sich ein solider Boden gebildet. Denn 2014 wurde Siliber massiv attackiert. Egal ob Öl oder Dollar, auf Silber wurde von allen Seiten eingeprügelt. Auch ein DAX von 10000 hat das Silber in den Hintergrund gedrängt. Aber dieser Boden ist so stabil. dass auch wenn es nochmal kriseln sollte im Bereich Silber, dann wird das wie ein Rammbock den Kurs stützen. So kann es in diesen unruhigen Zeiten immer wieder mal passieren, dass Silber kurz unter 16 Dollar pro Unze Silber abtauchen wird. Dann aber werden die ruhigen Anleger den Kurs bestimmen und Silber verteuern. Denn die Seitwärtsbewegung wird in keinem Fall von Dauer sein.

Mehr unter:

www.silbernews.com/...-massive-bewegung-im-anmarsch

---
  Reporter #17240
#645 Von Reporter #17240 am 07.01.2015 12:22:07
Perth verkauft weniger Gold
Im Dezember hat Perth weniger Gold verkauft als vorher. Und das war nicht nur in Australien so. Auch andere Firmen, die Goldmünzen verkaufen, hatten Umsatzeinbussen im Dezember 2014. So haben die Kunden wohl kalkuliert, seit Herbst fällt der Preis für Gold, also wird sich im Dezember auch nichts mehr tun. Und warum Gold verschenken an Weihnachten, so doch jeder Beschenkte darüber Witze machen würde, Gold ist ja bald gar nichts mehr wert. Spannend wird es jetzt werden, wenn das Neue Jahr in Asien beginnt. Da Gold sich Anfang Januar 2015 erholt, kann das zu einem Boom werden, wenn vor allem in China Gold als Geschenk für das Neue Jahr gekauft wird.

Mehr unter:

www.goldreporter.de/...nt-unter-vorjahr/gold/47629/

---
  Reporter #17240

12345678910111213141516171819202122232425262728293031323334353637383940414243 (426 Einträge)

Weitere Seiten:

Silber Kookaburra-Münzen

Mexiko Libertad-Münzen

Silber China Panda-Münzen

Kanada Maple Leaf Münzn in Silber

Silber Philharmoniker - Informationen

Kiwi-Anlagemünzen zu 1 Unze Silber

USA Gold und Silber Eagle

Australische Goldmünzen - Der Kangaroo Nugget

Der China Panda in Gold

Frankreich Sport-Goldmünzen Informationen

Platin Noble der Isle of Man - Informationen

CSS ist valide!

Edelmetall Verwaltung V1.20 Beta by Steffen Nitz (Impressum) programmiert vom 30.10.2007 bis 19.05.2016.